musikschule havixbeck
IN TRÄGERSCHAFT DES
jugendorchester havixbeck e. V.
bellegarde platz · 48329 havixbeck · 02507 - 2285

Querflöte

Querflöte

Die Querflöte ist ein sehr altes Blasinstrument (z.B. in China 9. Jh. v. Chr.). Die Boehm- oder Konzertflöte, wie sie auch genannt wird, besteht heutzutage meist aus Metall, seltener aus Holz. Sie wird nach rechts gehalten, die Klappen der Tonlöcher mit 8 (9) Fingern abgedeckt. Die Tonerzeugung erfolgt - vereinfacht ausgedrückt - nach dem Prinzip "auf einer Flasche Blasen". Für die Querflöte gibt es ein reichhaltiges Angebot von Kompositionen aller Jahrhunderte: Solistisch und in der Kombination mit allen anderen Instrumenten. Auch im Jazz und in der Popmusik wird sie eingesetzt.

Unterrichts- schwerpunkte

Technische Fertigkeiten (Ansatz, Grifftechnik), Spielliteratur von Barock bis zum 20. Jahrhundert, Atemführung und Musikalische Gestaltung.

Unterrichtsform

Einzelunterricht,
Ensemblespiel,
Spiel mit Klavierbegleitung,
Mitwirken im Jugendorchester

Unterrichtseinheit

Einzelunterricht 30 min
Förderstufe 45 min

Ergänzende Fächer

Aufbaustufenorchester
Jugendmusik
Jugendorchester
Klavier
Musiktheorie

Dozenten

Becken, Cornelia
Farkas, Anita
Margaritova, Marcela

Links

www.flutepage.de
Private Homepage von über Querflöten, deren Geschichte und Entwicklung, Komponisten, Interpreten, Links, Bücher, Repertoire usw.