musikschule havixbeck
IN TRÄGERSCHAFT DES
jugendorchester havixbeck e. V.
bellegarde platz · 48329 havixbeck · 02507 - 2285

Miklos Vitkoczi

Miklos Vitkoczi

Miklós Vitkóczi ist 1991 in Budapest (Ungarn) geboren. Mit dem Schlagzeugspiel begann er im Alter von 12 Jahren.

Er nahm an diversen Wettbewerben in Ungarn erfolgreich teil, und gewann beim nationalen Wettbewerb ungarischer Musikschulen den 1. Preis. Bei einer Konzerttournee mit dem Vienna Symphony Orchestra im Jahre 2008 nach China und Indonesien, konnte er an der Seite seines ehemaligen Lehrers wertvolle Orchestererfahrungen sammeln. 2010 wurde Miklós Vitkóczy für herausragende musikalische Leistungen mit der Ferenc Farkas-Auszeichnung der gleichnamigen Musikschule besonders geehrt. Mit den Donauer Symphonikern (Ungarn) spielte er 2011 das Solokonzert für Marimbaphon von Ney Rosauro.

2010 begann Miklós Vitkóczy sein Bachelor Studium an der Hochschule für Musik Detmold in der Klasse von Herrn Prof. Prommel. An der Musikhochschule in Detmold sowie im Orchesterzentrum NRW in Dortmund hat er 2019 sein Masterstudium als Orchestermusiker abgeschlossen. Neben solistischen Aktivitäten konzertiert er mit verschiedenen Kammermusik-Ensembles und namhaften deutschen Orchestern wie der Musica Assoluta, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, der Philharmonie Südwestfalen, dem Orchester des Theater Hagen und dem Detmolder Kammerorchester. Seit 2012 spielt Miklós Vitkóczi mit der Flötistin Anita Farkas als Duo zusammen.

Fach

Schlagzeug